Berufspraktika in Pilsen 2017

(Odborná praxe německých studentů v Plzni v červnu 2017)

Zum zweiten Mal brachen Mitte Juni Studierende der Weidener Fachakademie für Übersetzen und Dolmetschen zu einem 14-tägigen Praktikumsaufenthalt ins westböhmische Pilsen auf. Gesteuert wurde der Aufenthalt im Rahmen des europäischen Programms Erasmus+ wieder vom Koordinierungszentrum Deutsch-Tschechischer Jugendaustausch Tandem in Regensburg. Für die Organisation zeichneten Leona Jiránková, Deutschlehrerin an der Pilsener Partnerschule SSINFIS (Berufsoberschule für Informatik und Finanzdienstleistungen), und Andrea Hielscher, Fachbetreuerin für Fremdsprachen an den Weidener Sprachenschulen, verantwortlich.Besonders erfreulich: Zwischen den Weidener Gästen und den Pilsener Schülern, die im vergangenen Herbst ein Praktikum in Weiden absolviert haben bzw. nächsten September zu diesem Zweck nach Weiden kommen werden, entwickelte sich dank der Sprachanimation ein lebhafter Kontakt, der meist nicht auf Englisch, sondern tatsächlich auf Deutsch und Tschechisch gepflegt wurde.

Andrea Hielscher (Juni 2017)

// BBCLONE STATISTIC